Kürbis-Apfel-Quiche mit Salbei und Haselnüssen

INFOS

Stücke: ca 12
Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Prortion ca.
Fett                              28 g
Kohlenhydrate             33 g
Eiweiß                            8 g
Brennwert                 418 kcal / 1756 kJ
Besonderheit: enthält Haselnüsse
ZUTATEN

Teig:
200 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
1/2 TL Salz
100 g BUTARIS Butterschmalz
1 Ei
20 ml kaltes Wasser
Quicheform 28 cm

Füllung:
1 kleiner Hokkaido Kürbis
1 kleine Handvoll Salbeiblätter 
3 EL BUTARIS Butterschmalz
1 TL Honig
Muskatnuss
1,5 Äpfel
200 g Creme fraiche
100 ml Milch
2 Eier
Salz, Pfeffer
1 kleine Handvoll Haselnüsse
Einige Salbeiblätter

© BUTARIS by CUDDLING CARROTS, www.cuddling-carrots.de
BUTARIS Butterschmalz Kürbis-Apfel-Quiche mit Salbei

ZUBEREITUNG

1. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
2. Mehl mit gemahlenen Haselnüssen und Salz in der Rührschüssel einer Küchenmaschine mischen. Butterschmalz schmelzen und mit dem Ei mit den Knethaken unterrühren. Wasser dazu geben und solange rühren bis ein geschmeidiger Mürbeteig entsteht. Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ausrollen und die Quicheform damit auskleiden. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
3. Kürbis und Äpfel in Stücke schneiden. Kürbiswürfel mit dem Salbei in Butterschmalz anbraten bis sie fast weich sind, aber noch nicht zerfallen. Honig, etwas Muskatnuss, Salz und Pfeffer untermischen und die Apfelstücke dazu geben. Pfanne vom Herd nehmen.
4. Ofen auf 175 Grad runterschalten. Teigboden mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen und 10 Minuten blind backen. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und den Boden weitere 10 Minuten backen. nander drücken. 
5. Kürbis-Apfel-Mschung auf dem Quiche-Boden verteilen. Creme fraiche mit Milch, Eiern, Salz und Pfeffer verrühren und darüber gießen. Haselnüsse grob hacken und mit den restlichen Salbeiblättern über die Füllung streuen. Kürbisquiche 20-25 Minuten backen, bis der Teig knusprig und die Füllung fest ist.