Kaffee-Mandel-Torte mit Himbeer-Sahne-Swirl

INFOS

Stücke: ca. 12
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten, Wartezeit 1 1/2 Stunden
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Stück: ca.
Fett                               24 g
Kohlenhydrate              22 g
Eiweiß                             6 g
Brennwert                  320 kcal / 1350 kJ
Besonderheit: glutenfrei
ZUTATEN

50 g BUTARIS Butterschmalz
1 gehäuften TL lösliches Espressopulver
3 Eier (Gr. M)
125 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
125 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)
25 g Maisstärke
1 TL Backpulver 
150 g Himbeeren
100 g Himbeerkonfitüre
400 g Schlagsahne
50 g Mandelblättchen
Backpapier
BUTARIS Kaffee-Mandel-Torte mit Himbeer-Sahne-Swirl

ZUBEREITUNG


1. BUTARIS Butterschmalz schmelzen lassen. Espressopulver mit 1 EL heißem Wasser verrühren. Eier, angerührtes Espressopulver, Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts sehr schaumig rühren. Dann flüssiges BUTARIS Butterschmalz zugeben und unterrühren. Mandeln, Stärke und Backpulver mischen, portionsweise locker unterheben. 
2. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 
3. Himbeeren verlesen und 100 g Himbeeren mit Konfitüre verrühren. Sahne steif schlagen, dabei 1 Päckchen Vanillezucker einrieseln lassen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Sofort herausnehmen.
4. Biskuit waagerecht halbieren. Jeweils die Hälfte der Sahne und des Konfitüre-Mix auf den beiden Böden verstrudeln. Böden übereinandersetzen. Torte mit übrigen Himbeeren und Mandelblättchen verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen.