Spanischer Kichererbseneintopf mit Kräutercroûtons

INFOS

Personen: 4
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten 
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Portion: ca.
Fett                              40 g
Kohlenhydrate             56 g
Eiweiß                          30 g
Brennwert                    720 kcal / 3020 kJ
Besonderheit: Fleisch

ZUTATEN

2 rote Paprikaschoten
1 gelbe Paprikaschote 
2 Zwiebeln 
2 Knoblauchzehen
75 g Baby-Spinat
1 Dose (425 ml) Kichererbsen
250 g Chorizo 
3 EL BUTARIS Butterschmalz
1500 ml Gemüsebrühe 
1 Dose (425 ml) passierte Tomaten 
Salz
Pfeffer 
6 Scheiben Toastbrot
je 8 Stiele Thymian, Oregano und Majoran

BUTARIS Rezept Spanischer Kichererbseneintopf mit Kräutercroûtons

ZUBEREITUNG

1. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Beides würfeln. Spinat verlesen, waschen und trocken schütteln. Kichererbsen abtropfen lassen. Chorizo in Stücke schneiden.
2. 1 EL Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Chorizo darin unter Wenden knusprig anbraten. Herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika im heißen Wurstfett andünsten. Kichererbsen und Chorizo zufügen. Brühe und Tomaten angießen, aufkochen und 5–10 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit Spinat unterheben. Eintopf mit Salz und Pfeffer würzen. 
3. Toastbrot entrinden. Toast in Würfel schneiden. Thymian, Oregano, und Majoran waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf einige zum Garnieren, hacken. 2 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Toastwürfel darin wenden und goldbraun braten. Gehackte Kräuter zufügen. Mit Salz würzen. Eintopf in Schalen anrichten. Mit Kräutercroûtons bestreuen. Mit übrigen Kräutern garnieren