Häufig gestellte Fragen

Du hast eine Frage zu Butaris Butterschmalz? Dann bist du hier genau richtig. Wir haben dir auf die häufigsten Fragen unsere Antworten zusammengestellt. Solltest du aber noch keine Antwort auf deine Frage erhalten, kannst du dich direkt über das Kontaktformular an uns werden.

Unser Butaris Butterschmalz

Was ist Butaris?

Bei Butaris handelt es sich um Butterschmalz. Butterschmalz ist ein Naturprodukt, das aus Butter hergestellt wird. Es ist ein Allrounder zum Braten, Backen, Kochen und Frittieren.

Wo wird Butaris Butterschmalz hergestellt?

Butaris Butterschmalz wird in verschiedenen deutschen Werken an den Standorten Regensburg, Uelzen und München produziert.

Wie lange ist Butaris Butterschmalz haltbar?

Butaris Butterschmalz ist durch das Klären und den Entzug von Eiweiß, Kohlenhydraten und Wasser deutlich länger haltbar als Butter. Ab Produktion weist es ein Mindesthaltbarkeitsdatum von 8 Monaten auf. Gekühlt im Kühlschrank ist die Haltbarkeit von Butaris Butterschmalz länger als bei einer ungekühlten Lagerung.

Wo kann ich Butaris Butterschmalz kaufen?

Butaris Butterschmalz finden Sie im Lebensmitteleinzelhandel in ausgewählten Verbraucher- und Supermärkten.

Gibt es einen Butaris Butterschmalz Werksverkauf und wie sind die Öffnungszeiten?

Butaris Butterschmalz kann in den Werksverkäufen der Bayernland eG an den Standorten Amberg, Bayreuth, Kemnath und Regensburg gekauft werden. Nähere Informationen finden Sie hier.

In welchen Packungsgrößen gibt es Butaris Butterschmalz?

Butaris Butterschmalz gibt es in drei Größen. Im Supermarkt sind die 250 g und 500 g Packung zu finden. Für Gastronomiebetriebe eignet sich das 2,5 kg Gebinde.

Verwendung

Muss Butaris Butterschmalz im Kühlschrank gelagert werden?

Butaris Butterschmalz kann sowohl gekühlt im Kühlschrank als auch ungekühlt gelagert werden. Die Haltbarkeit des Butterschmalzes verlängert sich bei gekühlter Lagerung.

Ist Butaris Butterschmalz als Brotaufstrich geeignet?

Grundsätzlich kann Butterschmalz bedenkenlos roh verzehrt werden – wer es mag. Wir empfehlen jedoch eine Verwendung zum Braten, Backen, Kochen oder Frittieren.

Kann man Butaris Butterschmalz zum Backen verwenden?

Butterschmalz eignet sich ideal zum Backen. Butterschmalz ist ergiebiger, wodurch im Vergleich zu herkömmlicher Butter oder Öl beim Backen 20 % weniger Produkt benötigt wird. Das Volumen kann durch Wasser oder Milch aufgefüllt werden.

Kann man Butaris Butterschmalz zum Frittieren verwenden?

Butterschmalz eignet sich hervorragend zum Frittieren. Frittiert wird idealer Weise bei ca. 175 °C. Der Rauchpunkt von Butaris Butterschmalz liegt bei ca. 205 °C. Butaris Butterschmalz verleiht dem Frittiergut einen hervorragenden Buttergeschmack.

Kann man Butaris Butterschmalz für Fondue verwenden?

Butterschmalz eignet sich hervorragend für Fondue. Bei Fondue werden schnell sehr hohe Temperaturen erreicht. Der Rauchpunkt von Butaris Butterschmalz liegt bei ca. 205 °C, wodurch sich der Einsatz von Butterschmalz ideal eignet.

Spritzt Butaris Butterschmalz beim Braten?

Wichtig ist, um Spritzer beim Braten weitestgehend zu vermeiden, dass wenig Feuchtigkeit in der Pfanne ist. Während des Herstellungsprozesses wurde der Butter Wasser entzogen, d.h. Butterschmalz enthält wenig Feuchtigkeit. Zusätzlich muss das Gargut trocken sein. Lebensmittel müssen stets gut abgetrocknet werden, bevor sie in die Pfanne mit heißem Butterschmalz kommen.

Gesundheit

Wie gesund ist Butaris Butterschmalz?

Fett ist ein lebenswichtiger Nährstoff, ohne den die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen nicht möglich wäre. Aus diesem Grund muss Fett mit der Nahrung aufgenommen werden. Und dabei ist Butterschmalz viel gesünder als sein Ruf. Hier erfährst du mehr.

Welche Inhaltsstoffe hat Butaris Butterschmalz?

Butaris Butterschmalz ist ein reines Naturprodukt und besteht zu 99,8% aus reinem Butterfett. Es enthält keine anderen tierischen Fette. Die restlichen 0,2% setzten sich aus Eiweiß, Wasser, Kohlenhydraten und den Vitaminen A, D, E sowie Carotin zusammen. Naturgemäß ist Butterschmalz frei von Laktose (Laktosegehalt unter 0,1 g pro 100 g), Konservierungsstoffen, Farbstoffen, Emulgatoren und Geschmacksverstärkern.

Welche Nährwerte hat Butaris Butterschmalz?

100 g Butaris Butterschmalz enthalten 99,8 g Fett (davon gesättigte Fettsäuren 64,9 g), 0 g Kohlenhydrate, 0 g Eiweiß, 0 g Salz, 850 µg Vitamin A, 1,2 µg Vitamin D, 3,6 µg Vitamin E. Pro 100 g Butaris Butterschmalz ergeben sich 898 kcal / 3.693 kJ.

Ist in Butaris Palmöl?

Butaris Butterschmalz enthält kein Palmöl.

Ist Butaris Butterschmalz laktosefrei?

Aufgrund seines geringen Milchzuckeranteils von unter 0,1 % gilt Butaris Butterschmalz als laktosefrei und eignet sich daher bestens für Menschen mit Laktoseintoleranz. Als laktosefrei werden Produkte bezeichnet, die weniger als 0,1 g Milchzucker auf 100 g aufweisen.

Ist Butaris Butterschmalz glutenfrei?

Naturgemäß ist Butterschmalz frei von Gluten und eignet sich daher bestens für Menschen, die an Zöliakie leiden.

Ist in Butaris Butterschmalz Alkohol enthalten?

Butterschmalz enthält keinen Alkohol.

Ist Butaris Butterschmalz für Vegetarier geeignet?

Bei Butterschmalz handelt es sich um ein reines Milchprodukt. Daher ist es für eine vegetarische Ernährungsweise geeignet.

Ist Butaris Butterschmalz für eine vegane Ernährung geeignet?

Bei Butterschmalz handelt es sich um ein Milchprodukt. Daher ist es für eine rein vegane Ernährungsweise nicht geeignet.

Wird Butaris Butterschmalz aus pasteurisierter Milch oder aus Rohmilch hergestellt?

Butaris Butterschmalz wird aus pasteurisierter Milch hergestellt.

Darf Butaris Butterschmalz in der Schwangerschaft verzehrt werden?

Butaris Butterschmalz wird aus pasteurisierter Milch hergestellt und kann somit in der Schwangerschaft verzehrt werden.

Butterschmalz und andere Fette

Was ist der Unterschied zwischen Butterschmalz und Butter?

Butterschmalz wird aus Butter hergestellt. Durch das sogenannte Klären während des Produktionsprozesses werden der Butter Wasser und Eiweiß entzogen. Dadurch ist Butterschmalz deutlich länger haltbar als Butter und brennt im Gegensatz zu Butter auch bei hohen Anbrattemperaturen von bis zu ca. 205 °C nicht an. Gleichzeitig hat es einen intensiven Buttergeschmack.

Was ist der Unterschied zwischen Butterschmalz und Ghee?

In der ayurvedischen Küche wird auf die Verwendung von Ghee gesetzt. Ghee und Butterschmalz sind sich sehr ähnlich. Beides wird aus Butter gewonnen. Sie unterscheiden sich lediglich in der Art der Herstellung, bei welcher speziell das ayurvedische Ghee länger gekocht wird. Butaris Butterschmalz kann als Ghee-Ersatz verwendet werden und eignet sich beispielsweise hervorragend für aromatische Currygerichte.

Ist Butterschmalz das Gleiche wie geklärte Butter?

Butterschmalz und geklärte Butter sind identisch.

Wie viel Kalorien hat Butterschmalz im Vergleich zu anderen Fetten und Ölen?

Entgegen der Vermutung vieler Menschen ist der Energiegehalt der Nahrungsfette weitgehend gleich und liegt bei knapp 900 kcal (ca. 3700 kJ) pro 100 g. Der Fettgehalt von Butterschmalz, wie auch von Olivenöl, liegt bei fast 100 % (Olivenöl 99,6 %, Butaris Butterschmalz 99,8 %). Jedoch ist Butaris Butterschmalz ergiebiger, wodurch eine um 20 % geringere Menge zum Kochen und Backen notwendig ist als im Vergleich mit anderen Nahrungsfetten.

Was ist besser, Butter oder Butterschmalz?

Butterschmalz wird aus Butter hergestellt. Je nachdem, wie das Produkt verwendet werden soll, eignet sich Butterschmalz oder Butter besser. Butterschmalz ist dabei aufgrund seines sehr hohen Rauchpunktes von ca. 205 °C ideal zum scharfen Anbraten oder Frittieren geeignet. Da Butterschmalz ergiebiger ist als Butter und andere Öle, eignet es sich hervorragend zum Backen. Hier ist eine um 20% geringe Menge an Butterschmalz notwendig.

Fragen zu Butaris Butterschmalz
Du hast keine Antwort auf deine Frage bekommen oder hast ein anderes Anliegen rund um Butaris Butterschmalz? Schreibe uns gerne eine persönliche Nachricht über unser Kontaktformular.