Rezept des Monats Januar 2019

BUTARIS Rezept des Monats_Ofengemüse mit Frischkäsestreuseln_800x523

Power-Booster-Gemüse zum Start ins neue Jahr

Im Januar gibt es trotz der kühlen Temperaturen einige Gemüsesorten, die durch ihre Nähr- und Vitalstoffe den wintermüden Körper wieder in Schwung bringen können. Dazu gehört auch Wurzelgemüse wie Möhren und Süßkartoffeln. Besonders die Süßkartoffel hat sich mittlerweile zu einer der beliebtesten Gemüsesorten gemausert. Kein Wunder, denn die süßliche Knolle, auch Batata genannt, ist vielseitig einsetzbar und schmeckt sowohl in herzhaften als auch süßen Gerichten. Dazu besitzt sie noch viele gesundheitliche Eigenschaften: Sie enthält wenig Fett, aber viele Mineralstoffe und Vitamine. Besonders der Betacarotin-Gehalt ist annährend so hoch wie in Karotten. Die Süßkartoffel liefert darüber hinaus viel fettlösliches Vitamin E. Bereits 100g von ihr decken den Tagesbedarf. Obwohl die süße Knolle sehr stärke- und zuckerhaltig ist, lässt sie den Blutzuckerspiegel nur sehr langsam ansteigen. Reich an Ballaststoffen, ist sie zudem sättigender als Kartoffeln und verhindert somit Heißhungerattacken. Unser vegetarischer Rezepttipp des Monats: Ofengemüse mit Frischkäsestreuseln. In diesem einfachen wie schnell zuzubereitenden Ofengericht werden Zucchini, bunte Möhren und Süßkartoffeln in Butterschmalz angebraten und mit einer Streusel-Mischung aus Frischkäse, Pankomehl, Ei und Parmesan überbacken. Honig, frischer Oregano und Chili runden unser Power-Booster-Gericht ab. Heiß, süßlich-scharf und köstlich - genau richtig für kalte Wintertage!

Die Besonderheit von BUTARIS
BUTARIS Butterschmalz ist für alle Zubereitungsmöglichkeiten geeignet und verfeinert jedes Gericht mit seiner feinen Butternote. Feinschmecker lieben BUTARIS auch wegen der hervorragenden Kocheigenschaften; denn es ist hoch erhitzbar, spritzt nicht und brennt auch bei hohen Temperaturen – anders als Butter – nicht an. Außerdem enthält es keine Laktose, keine Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder Emulgatoren – dafür aber die wertvollen Vitamine A, D und E.
Abdruck honorarfrei / Belege erbeten
Bildnachweis: © BUTARIS