Rezept des Monats April 2019

BUTARIS Rezept Hackbraten auf Ofenspargel

„Oldschool“ oder doch originell?

Hackbraten oder auch „Falscher Hase“ kennt wohl jeder noch aus seiner Kindheit. Und fast alle lieben ihn, „so wie bei Muttern“, mit einer Füllung aus hart gekochten Eiern. Aber lange Zeit führte der „falsche“ Sonntagsbraten ein Schattendasein – galt der preisgünstigere Bratenersatz doch als langweilig. Aber wie viele andere klassische Gerichte hat auch der Hackbraten in originellen Variationen seinen Weg in die Trendküche gefunden. Das Beste daran: man kann sich in puncto Füllung kreativ austoben und die Zubereitung ist auch für Ungeübte einfach. Unsere Empfehlung: Hackbraten mit Ofen-Spargelsalat. Statt hartgekochter Eier besteht unsere Bratenfüllung aus einer würzigen Rucola-Rührei-Käse-Einlage. Das gemischte Hackfleisch wird mit gehackten Zwiebeln, Knoblauch und getrockneten Tomaten deftig abgeschmeckt und der Fleischteig anschließend in reichlich Frühstücksspeck eingerollt. Abgerundet wird das köstliche Rezept mit in BUTARIS Butterschmalz angebratenem weißen und grünen Spargel sowie Rispentomaten. Als kulinarisches I-Tüpfelchen servieren wir zu diesem Gericht leckeres Kartoffelpüree. Guten Appetit!

Die Besonderheit von BUTARIS
BUTARIS Butterschmalz ist für alle Zubereitungsmöglichkeiten geeignet und verfeinert jedes Gericht mit seiner feinen Butternote. Feinschmecker lieben BUTARIS auch wegen der hervorragenden Kocheigenschaften; denn es ist hoch erhitzbar, spritzt nicht und brennt auch bei hohen Temperaturen – anders als Butter – nicht an. Außerdem enthält es keine Laktose, keine Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder Emulgatoren – dafür aber die wertvollen Vitamine A, D und E.
Abdruck honorarfrei / Belege erbeten
Bildnachweis: © BUTARIS