Vegetarisches Chili sin Carne

INFOS

Portionen: ca. 4
Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten
Herausforderung: einfach
Nährwerte pro Stück: ca.
Fett                               27 g
Kohlenhydrate              17 g
Eiweiß                           09 g
Brennwert                     343 kcal / 1437 kJ
Besonderheit: veggy
ZUTATEN

2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
500 g Süßkartoffeln oder Kürbis 
150 g Linsen
eine Handvoll Rosenkohl
1 Karotte
0,5 EL Butaris Butterschmalz
0,5 l Gemüsebrühe
400 g Tomaten aus der Dose (Stücke)
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Koriander
1 TL Backkakao
2 TL Salz
2 TL geräuchertes Paprikapulver
Pfeffer
Chiliflocken
400 g Kidneybohnen
 


© Kaiserlich_gekocht (Rezept und Bild), 

Chili sin carne mit Gemüse

ZUBEREITUNG

1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Süßkartoffeln oder Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Linsen waschen und abtropfen lassen. Rosenkohl säubern und wenn nötig halbieren. Karotten schälen und in Scheiben schneiden.
2. Butaris Butterschmalz einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig andünsten. Linsen zufügen und kurz anrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.
3. Süßkartoffeln bzw. Kürbis, Karotte, Rosenkohl und Tomaten zufügen und mit den Gewürzen abschmecken. Zugedeckt ca. 20 Minuten weiter köcheln lassen.
4. Zum Schluss die Bohnen unterrühren und noch ein paar Minuten weiter kochen. Dazu schmeckt Brot oder Reis.