Gemüsebandnudeln mit Krbiskernpesto

INFOS

Personen: 4
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Portion: ca.
Fett                             63 g
Kohlenhydrate            68 g
Eiweiß                         21  g
Brennwert                 944 kcal / 3950 kJ
Besonderheit: keine
ZUTATEN

Für das Pesto:
120 g geschälte Kürbiskerne
1 Knoblauchzehe (gehackt)
150 ml Sonnenblumenkernöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1/2 Bund glatte Petersilie (grob gehackt) 
1 TL Zitronensaft,
1 TL fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
1 EL Kürbiskernöl

Für die Gemüse-Bandnudeln:
2 Möhren (ca. 400 g)
2 Pastinaken (ca. 400 g)
400 g Kürbisfleisch (z.B. vom Hokkaido),
30 g BUTARIS Butterschmalz
Salz, grober Pfeffer
250 g Bandnudeln
2 EL geriebener Parmesan
BUTARIS Butterschmalz Gemüsebandnudeln mit Kürbiskernpesto

ZUBEREITUNG

1. Für das Pesto die Kürbiskerne grob hacken und mit Knoblauch und dem Sonnenblumenkernöl mit einem Pürierstab (oder in der Küchenmaschine) fein pürieren. Salzen und pfeffern. Petersilie, Zitronensaft, Zitronenschale sowie das Kürbiskernöl kurz untermixen.
2. Für die Gemüsebandnudeln Möhren und Pastinaken schälen und mit dem Sparschäler in lange, dünne Streifen schneiden. Kürbis ebenfalls in lange, dünne Streifen schneiden.
3. In einer Pfanne BUTARIS erhitzen und die Gemüsestreifen kurz anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.
4. In reichlich kochendem Salzwasser die Bandnudeln bissfest garen. Nudeln abgießen und in eine große, vorgewärmte Schüssel geben.
5. Gemüsestreifen kurz bei hoher Hitze erwärmen und unter die Nudeln heben. Alles mit 2/3 des Pestos mischen und auf Tellern verteilen. Restliches Pesto darübergeben und mit geriebenem Parmesan servieren.

Tipp: Anstelle der Petersilie kann man auch Rauke in das Pesto mixen.