Gedämpfter Steinbutt an gebratenen Blaukartoffeln und Kaiserschoten

INFOS

Personen: 4
Zubereitungszeit: ca. 1 ¼ Stunden 
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Portion: ca.
Fett                                10 g
Kohlenhydrate               28 g
Eiweiß                           24 g
Brennwert                 330 kcal / 1.370 kJ
Besonderheit: enthält Alkohol
ZUTATEN

300 g kleine Kartoffeln
300 g kleine lila Kartoffeln
je 2 rote und grüne Tomaten
1 Salzzitrone
150 g Kaiserschoten
1 Bund grüner Spargel (ca. 450 g)
5 EL BUTARIS Butterschmalz
3 EL Zitronensaft
150 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 Schalotte
je 4 Stiele Kerbel, Dill und Estragon
75 ml Wermut
75 ml trockener Weißwein
100 ml Fischfond (Glas)
400 g Steinbuttfilets ohne Haut 

BUTARIS-Rezept Gedämpfter Steinbutt an Blaukartoffeln

ZUBEREITUNG

1. Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 15 Minuten kochen. Inzwischen Tomaten waschen, putzen, mehrmals einritzen und blanchieren. Tomaten abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten vierteln, entkernen und würfeln. Salzzitrone gründlich kalt abspülen und trocken tupfen. Zitrone halbieren, das Fruchtfleisch entfernen und die Schale würfeln. Kaiserschoten putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden. Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden und die Spargelstangen in Stücke schneiden. 
2. 1 EL BUTARIS Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Spargelstücke und Kaiserschoten darin andünsten. 2 EL Zitronensaft zufügen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und 
2–3 Minuten köcheln. Tomatenwürfel und Salzzitronenschale unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen. 
3. Schalotte schälen und würfeln. Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen bzw. Fähnchen von den Stielen zupfen und, bis auf einige zum Garnieren, hacken. 1 EL Butterschmalz in einem kleinen Topf erhitzen. Schalotte darin andünsten. Mit Wermut, Wein und Fond ablöschen, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. Soße durch ein Sieb gießen und aufkochen. 1 EL kaltes Butterschmalz einrühren. Mit 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Gehackte Kräuter in die Soße rühren. Vom Herd nehmen. 
4. 1 EL Butterschmalz schmelzen. Fischfilets in 4 Stücke schneiden und mit dem flüssigen Butterschmalz bepinseln. Mit Salz würzen. Etwas Wasser in einem Topf aufkochen. Einen Dämpfeinsatz in den Topf stellen. Fisch in den Dämpfeinsatz geben und bei schwacher Hitze 7–8 Minuten dämpfen. Kartoffeln abgießen, abschrecken, abkühlen lassen, pellen und halbieren. 1 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden 3-4 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Steinbutt aus dem Topf nehmen. Mit dem Kaiserschoten-Gemüse auf Tellern anrichten. Mit übrigen Kräutern garnieren. Soße dazu reichen.