Knusprige Reisbällchen mit Kräuterschmand und Hackfleischsauce

INFOS

Personen: 4
Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Std.
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Portion: ca.
Fett                                 33 g
Kohlenhydrate               137 g
Eiweiß                             32 g
Brennwert                   1020 kcal / 4300 kJ
Besonderheit: mit Fleisch

ZUTATEN

Reisbällchen:
1 Zwiebel
1 EL Butaris Butterschmalz
400 g Risottoreis
800 ml Gemüsebrühe
150 ml Weißwein
30 g Pecorino-Käse
3 Eier (Größe M)
5 EL Mehl 
200 g Paniermehl
750 g Butaris Butterschmalz zum Frittieren

Hackfleischsauce:
1 Knoblauchzehe 
1 Möhre 
20 g getrocknete Tomaten 
5 Stiele Oregano 
1 EL Butaris Butterschmalz
200 g gemischtes Hackfleisch 
1 Zwiebel
2 EL Tomatenmark
400 g stückige Tomaten 
Salz
Pfeffer
gemahlener Kreuzkümmel

Kräuterschmand:
2 Zweige Rosmarin
4 Stiele Thymian
300 g Schmand
Salz
Pfeffer
Zucker
BUTARI -Rezept Knusprige Reisbällchen

ZUBEREITUNG

1. Für die Reisbällchen die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die genannten kleine Menge Butaris Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln bei schwacher Hitze glasig dünsten. Risottoreis hinzufügen, kurz anschwitzen und mit Pfeffer würzen. Nach und nach die Gemüsebrühe und den Weißwein zugießen, dabei ab und zu umrühren. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst nachgießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30 – 35 Minuten offen köcheln lassen. Zum Schluss den Pecorino reiben und unterrühren. Risotto abkühlen lassen. 
2. Für den Kräuterschmand Rosmarin und Thymian waschen und trocken schütteln. Rosmarinnadeln von den Zweigen, Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Beides fein hacken, mit Schmand verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 
3. Für die Hackfleischsauce den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhre schälen und grob raspeln. Getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden. Oregano waschen, trocken schütteln und bis auf etwas zum Garnieren grob hacken. Butaris Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin ca. 10 Minuten krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Die Zwiebeln fein würfeln und nach ca. 5 Minuten zusammen mit dem Knoblauch, der Möhre und den getrockneten Tomaten zur Sauce dazugeben. Tomatenmark unterrühren, kurz anbraten und die Dosentomaten dazugeben. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Gehackten Oregano zum Schluss unterrühren. 
4. Für die Reisbällchen die Eier in einem tiefen Teller verquirlen, salzen und pfeffern. Mehl und Paniermehl getrennt auf zwei tiefen Tellern verteilen. Je 2 EL Reis mit den Händen zu ca. 24 Bällchen formen. Die Bällchen erst in Mehl, dann in Ei und anschließend in Paniermehl wälzen. Butaris Butterschmalz zum Frittieren auf ca. 175 °C erhitzen und die Bällchen darin portionsweise goldbraun frittieren. Die Reisbällchen mit dem Kräuterschmand und der Hackfleischsauce anrichten und mit dem restlichen Oregano garnieren.