Berliner gefüllt mit gebackener Erdbeerkonfitüre

INFOS

Stücke: ca. 12
Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden, Wartezeit 1 3/4 Stunden
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Stück: ca.
Fett                                12 g
Kohlenhydrate              50 g
Eiweiß                           07 g
Brennwert                  330 kcal / 1400 kJ
Besonderheit: keine
ZUTATEN

1 kg Erdbeeren 
1 Vanilleschote
2 EL brauner Zucker
500 g Mehl
80 g + 1 EL Zucker
1 Prise Salz
200 ml Milch
1 Würfel (42 g) Hefe
290 g BUTARIS Butterschmalz 
2 Eier
1 l Sonnenblumenöl 
200 g Puderzucker
4–5 EL Zitronensaft 
Mehl für die Arbeitsfläche 
Backpapier
BUTARIS Berliner gefüllt mit gebackener Erdbeerkonfitüre

ZUBEREITUNG


1. Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln, auf ein Backblech geben und mit braunem Zucker bestreuen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Schote und Mark zu den Erdbeeren geben, mischen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 1 Stunde garen, bis der Erdbeersaft zähflüssig eingekocht ist. Herausnehmen, die Schote entfernen, Erdbeeren pürieren und auskühlen lassen. 
2. In der Zwischenzeit Mehl, 80 g Zucker und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Milch lauwarm erwärmen. Hefe in eine Schüssel bröckeln, 1 EL Zucker und 100 ml lauwarme Milch zugeben, verrühren. Hefemilch in die Mulde gießen, mit etwas Mehl vom Rand verrühren und zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. 
3. 40 g BUTARIS Butterschmalz schmelzen und vom Herd nehmen. Eier, BUTARIS Butterschmalz und übrige lauwarme Milch zum Hefeteig geben. Alles mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. 
4. Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und Kreise (à ca. 7,5 cm Ø) ausstechen. Teigreste dabei nochmals verkneten, ausrollen und ausstechen, ergibt ca. 12 Kreise. Teigkreise auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben und zugedeckt nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. 
5. Erdbeerkonfitüre in einen Spritzbeutel mit Berliner-Tülle oder kleiner Lochtülle füllen. Sonnenblumenöl und 250 g BUTARIS Butterschmalz in einem weiten Topf auf 150–160 °C erhitzen. Jeweils 3–4 Berliner mit einer Schaumkelle in das heiße Fett gleiten lassen. Unterseite 1–2 Minuten goldbraun backen, dann vorsichtig drehen und weitere 2–3 Minuten backen. Berliner mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen. 
6. Berliner auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann mit der Konfitüre füllen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren und die Berliner damit bestreichen. Lauwarm oder ausgekühlt servieren.