Pfeffer-Hüftsteak zu Spinat-Tomaten-Bulgurgemüse und Gremolata

INFOS

Personen: 4
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Portion: ca.
Fett                              22 g
Kohlenhydrate             35 g
Eiweiß                          39 g
Brennwert                 490 kcal / 2040 kJ
Besonderheit: keine
ZUTATEN

1/2 Bund Petersilie 
2 Knoblauchzehen 
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer
150 g Bulgur
350 g Kirschtomaten 
150 g Babyspinat
1 Zwiebel 
3 EL BUTARIS Butterschmalz 
4 Hüftsteaks (à ca. 150 g) 
Zitronenpfeffer
BUTARIS Pfeffer-Hüftsteak zu Spinat-Tomaten-Bulgurgemüse und Gremolata

ZUBEREITUNG

1. Für die Gremolata Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. 1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Petersilie, Knoblauch und Zitronenschale mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
2. Für das Bulgurgemüse den Bulgur in 450 ml Salzwasser aufkochen lassen, dann ca. 10 Minuten quellen lassen. Tomaten waschen und halbieren. Spinat putzen, waschen und trocken tupfen. Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden. 1 EL BUTARIS Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin kurz anschwitzen. Tomaten zugeben, ca. 1 Minuten braten. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse zum Bulgur geben, mischen und abschmecken. 
3. Hüftsteaks trocken tupfen. 2 EL BUTARIS Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Die Steaks darin von beiden Seiten ca. 2 Minuten scharf anbraten. Kräftig mit Zitronenpfeffer und Salz würzen. Fertige Steaks mit Bulgur und Gremolata anrichten.