Paella mit Kurkuma, grünem Gemüse und gebratenen Garnelen

INFOS

Personen: 4
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Herausforderung: leicht
Nährwerte pro Stück: ca.
Fett                                15 g
Kohlenhydrate              60 g
Eiweiß                           28 g
Brennwert                  500 kcal / 2100 kJ
Besonderheit: enthält Fisch/Meeresfrüchte und Alkohol
ZUTATEN

300 g TK-Garnelen (blanchiert, ohne Darm)
200 g TK-Edamame 
1 Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL + 2 TL BUTARIS Butterschmalz
250 g Paella-Reis
1 TL Edelsüßpaprika
1 TL Kurkuma
Salz
Pfeffer
100 ml trockener Weißwein
Ca. 650 ml Gemüsebrühe
400 g grüner Spargel
200 g Babyspinat
4 EL Zitronensaft
Cayennepfeffer
Bio-Zitronenecken zum Garnieren
150 g Zuckerschoten
1 rote Zwiebel
1 EL + 1 TL BUTARIS Butterschmalz
1 TL getrockneter Majoran
50 g Kürbiskerne
BUTARIS Paella aus dem Ofen mit Kurkuma, grünem Gemüse und gebratenen Garnelen

ZUBEREITUNG

1. Garnelen und Edamame getrennt auftauen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. 1 EL BUTARIS Butterschmalz in einer Paellapfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin kurz anschwitzen. Reis zugeben und glasig dünsten. Mit Paprika, Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen. Alles mit Weißwein und Brühe ablöschen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 180 °C) ca. 35 Minuten garen, dabei gelegentlichem umrühren, evtl. noch etwas Brühe nachgießen.
2. Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und holzige Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. 1 TL BUTARIS Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Spargel darin ca. 3 Minuten bissfest braten, dann Edamame und Spinat zugeben, ca. 1 Minuten weiter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit der Paella zugeben und untermischen. 
3. Garnelen waschen und trocken tupfen. 1 TL BUTARIS Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Garnelen darin ca. 4 Minuten goldbraun braten und mit Salz, Pfeffer und 2 EL Zitronensaft abschmecken. Paella mit 2 EL Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken, Garnelen darauf anrichten und mit Zitronenecken garnieren.