Ofenlachs mit Zitronenspargel

INFOS

Personen: 2
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Herausforderung: leicht
Nährwerte pro Prortion ca.
Fett                              31 g
Kohlenhydrate             13 g
Eiweiß                         34 g
Brennwert                473 kcal / 1987 kJ
Besonderheit: enthält Fisch
ZUTATEN

500 g grünen Spargel
5-6 Zweige Petersilie
1 Knoblauchzehe
2 EL Semmelbrösel
1 Bio-Zitrone
2 Bio-Lachsfilets mit Haut 
2 EL BUTARIS Butterschmalz, flüssig
1 TL getrocknete Kräuter
Salz und Pfeffer

© BUTARIS by Nileen Schaldach/ Schätze aus meiner Küche
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

butaris-bild-rezept-Ofenlachs mit Zitronenspargel-@nileen-schaldach-rechte-unbegrenzt_WEB 600x800

ZUBEREITUNG

1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Die Süßkartoffeln waschen und in eine ofenfeste Form oder auf ein Blech setzen. Nach Belieben mehrmals mit der Gabel einstechen und im Ofen (Mitte) ca. 30-45 Min. backen, bis sie weich sind. 
3. Währenddessen Paprika und Tomaten waschen, putzen, entkernen und klein schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Das Gemüse in etwas BUTARIS Butterschmalz ca. 10 Min. anbraten, dabei gelegentlich umrühren. Gemüse anschließend mit getrockneten Kräutern (Pizzagewürz), Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken. Den griechischen Joghurt mit Schnittlauchröllchen und etwas Zitronensaft (nach Belieben auch Zitronenschalenabrieb) verrühren.
4. Die gegarten Süßkartoffeln der Länge nach halbieren und etwas auseinander drücken. Dann mit dem Joghurtdip und dem Gemüse toppen und servieren.