Kartoffel-Möhren-Puffer mit Apfel-Ingwer-Kompott

INFOS

Personen: 4
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Portion: ca.
Fett                               22 g
Kohlenhydrate              70 g
Eiweiß                             9 g
Brennwert                  560 kcal / 2350 kJ
Besonderheit: glutenfrei
ZUTATEN

5 Äpfel (à ca. 150 g) 
1 Stück (ca. 1 cm) Ingwer 
3 EL Zucker 
2 TL + 2 EL BUTARIS Butterschmalz
150 ml Apfelsaft
Saft von 1/2 Zitrone
500 g Möhren 
500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln 
2 Eier 
2 Eigelbe 
Salz
Pfeffer
1 Bund Radieschen
1 kleines Bund Lauchzwiebeln
2 TL flüssiger Honig 
3 EL Weißweinessig 
2 Stiele Thymian
BUTARIS Kartoffel-Möhren-Puffer mit Apfel-Ingwer-Kompott und Honig-Radieschen

ZUBEREITUNG


1. Äpfel schälen, vierteln und in grobe Stücke schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Zucker in einem großen Topf karamellisieren lassen. 1 TL BUTARIS Butterschmalz zugeben, schmelzen lassen. Mit Apfelsaft ablöschen. Ingwer und Äpfel zugeben. Aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Äpfel zerfallen. Zitronensaft zufügen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
2. In der Zwischenzeit Möhren putzen, schälen, waschen und fein raspeln. Kartoffeln schälen, waschen und zu den Möhren raspeln. Eier, Eigelb, 2 Prisen Salz und 1 Prise Pfeffer zugeben und alles vermengen. 
3. 2 EL BUTARIS Butterschmalz portionsweise in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Aus der Masse darin portionsweise 12 gleichgroße Puffer von beiden Seiten ca. 2 Minuten goldbraun braten. Fertige Puffer warm stellen. 
4. Radieschen putzen, waschen und vierteln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 1 TL BUTARIS Butterschmalz in einer weiteren Pfanne erhitzen. Die Radieschen darin unter Wenden ca. 2 Minuten anbraten. Honig und Essig zugeben, schwenken. Lauchzwiebeln zugeben ca. 1 Minute garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thymian waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken. 
5. Puffer mit Radieschen und Apfelkompott anrichten. Mit Thymian garnieren. Rest Kompott dazu reichen.