Gefüllte Hackfleischbällchen

INFOS

Stück: 16-20
Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten plus 30 Minuten Ruhen
Herausforderung: leicht
Nährwerte pro Portion: ca.
Fett                              9 g
Kohlenhydrate             1  g
Eiweiß                          8 g
Brennwert                 117 kcal / 491 kJ
Besonderheit: enthält Fleisch
ZUTATEN

1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
150 g Feta (aus Kuh- oder Schafmilch)
500 g gemischtes Hackfleisch
2 Eier (Größe M)
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 TL getrockneter Oregano
1 TL rosenscharfes Paprikapulver
40 g BUTARIS Butterschmalz
1 Bund krause Petersilie

BUTARIS Rezept Gefüllte Hackfleischbällchen

ZUBEREITUNG

1. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und sehr fein würfeln. Den Feta in 1 cm große Würfel schneiden. Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch und die Eier gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Paprikapulver kräftig würzen. 
2. Mit einem Teelöffel vom Hackteig kleine Portionen abstechen, flach drücken, mit 12Stückchen Feta belegen und den Hackteig zu Kugeln formen. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
3. BUTARIS Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Hackfleischbällchen darin – gegebenenfalls portionsweise – rundherum bei mittlerer bis starker Hitze braten, auskühlen lassen. 
4. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und eine Platte damit auslegen. Die Hackbällchen darauf servieren.