Chicken Fingers mit Ahornsirup Waffeln

INFOS

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Herausforderung: einfach
Nährwerte pro Stück: ca.
Fett                             22 g
Kohlenhydrate           126 g
Eiweiß                         47 g
Brennwert                 815  kcal / 3.410 kJ
Besonderheit: enthält Gluten und Laktose
ZUTATEN

500 g frisches Hähnchenbrustfilet, naturbelassen
100 g Mehl
2 Eier (Größe M)
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Paprikapulver
1/4 TL Knoblauchpulver
1/4 TL Zwiebelpulver
100 g grobes Pankomehl
40 g BUTARIS Butterschmalz
1 Bund Petersilie
1 Zitrone

Dip
100 g Ketchup
2 EL Ahornsirup
einige Spritzer Worcestershire Sauce
1/4 TL Paprikapulver
1/4 TL Zwiebelpulver
1/4 TL Knoblauchpulver
Salz und Pfeffer

Waffelteig 
250 g Mehl
1/2 Pack. Backpulver
75 g BUTARIS Butterschmalz
60 g Zucker
50 ml Ahornsirup
85 ml Milch
2 Eier (M)
1 TL Vanille-Extrakt
BUTARIS Chicken Fingers mit Ahornsirup Waffeln_web800x1000

ZUBEREITUNG

1. Für die Waffeln das Butaris Butterschmalz in der Mikrowelle schmelzen und abkühlen lassen. Alle Zutaten mit dem Schneebesen des Handmixers zu einem glatten Teig rühren. Das Waffeleisen mit Butaris Butterschmalz einfetten und die Waffeln backen. 
2. Für den Dip den Ketchup mit den weiteren Zutaten verrühren und abschmecken.
3. Das Hähnchenfleisch waschen, trockentupfen und in gleichgroße “Finger” schneiden. Eine Panier-Station aufbauen. Dafür das Mehl, die Eier vermengt mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauchpulver und Zwiebelpulver sowie das Pankomehl jeweils in eine tiefe Schale geben. Da Ei mit einer Gabel verschlagen. 
4. Das Fleisch zuerst in Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen. Dann von beiden Seiten in das Ei geben und zuletzt im Pankomehl wälzen. In einer Pfanne Butaris Butterschmalz erhitzen und darin das Fleisch von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. 
5. Das Fleisch mit gehackter Petersilie bestreuen. Die Zitrone längs vierteln. Fleisch, Waffeln und Dip anrichten und mit den Zitronenvierteln dekorieren.