Schoko-Naked-Cake mit weißer Schokoladencreme und Pflaumenkompott

INFOS

Stücke: 16
Zubereitungszeit: ca. 1 3/4 Stunden. Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden.
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Stück: ca.
Fett                              42 g
Kohlenhydrate             36 g
Eiweiß                          06 g
Brennwert                 550 kcal / 2.310 kJ
Besonderheit: veggie, enthält Alkohol
ZUTATEN
250 g laktosefreie weiße Kuvertüre
1 Dose (400 ml) Kokosmilch
200 g Zartbitter-Schokolade 
400 g weiches Butaris (Butterschmalz)
1 Prise Salz
200 g + 2 EL Zucker
abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
5 EL Orangensaft
5 Eier (Größe M)
100 g Mandelmehl
2 EL Kokosmehl
2 TL Backpulver
2 Päckchen Sahnefestiger
400 g Pflaumen
200 ml Apfelsaft
5 EL roter Portwein
1 gestrichener EL Speisestärke
Fett für die Form

BUTARIS-Rezept_Schoko-Naked Cake mit weißer Schokoladencreme und Pflaumenkompott_800x1000

ZUBEREITUNG

1. Weiße Kuvertüre hacken. Kokosmilch erhitzen, vom Herd ziehen. Kuvertüre zugeben und in der heißen Milch schmelzen. In eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen. 
2. 3 Formen (22 cm Ø) fetten. Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. 200 g Butaris, Salz und 200 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes weiß-cremig aufschlagen. Orangenschale und -saft dabei unterrühren. Eier nacheinander unter die Fettcreme rühren. Mandelmehl, Kokosmehl und Backpulver mischen. Erst geschmolzene Schokolade, dann Mehlmischung unterrühren. 
3. Teig in den 3 Formen verteilen und glatt streichen. 2 gefüllte Formen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dritte Form ebenfalls im Ofen bei gleicher Temperatur und Zeit im Ofen backen. Ebenfalls auskühlen lassen. 
4. 200 g Butaris mit den Schneebesen des Handrührgeräts weiß-cremig aufschlagen (ca. 10 Minuten). Kuvertüre-Kokos-Mischung nach und nach unterschlagen. Sahnefestiger zum Schluss unterschlagen. Böden je aus der Form lösen. Je 1/3 der Creme locker auf den Böden verstreichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Böden stapeln. Kuchen ca. 2 Stunden kalt stellen. 
5. Pflaumen waschen, putzen, halbieren und entsteinen. Apfelsaft, Portwein und 2 EL Zucker aufkochen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren. Saftmischung damit binden. Pflaumen zufügen, einmal aufkochen und auskühlen lassen. Kuchen mit dem Kompott servieren.