Ofentomaten-Risotto mit Kräuter-Burrata

INFOS

Personen: 4
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Portion: ca.
Fett                                31 g
Kohlenhydrate              50 g
Eiweiß                            17 g
Brennwert                   575 kcal / 2413 kJ
Besonderheit: keine
ZUTATEN

2 Rispen Kirschtomaten
6 Tomaten 
2 TL getrocknete Kräuter (z.B. Basilikum)
200 g Risottoreis
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
½ EL BUTARIS Butterschmalz, geschmolzen
150 ml Weißwein
1 l Gemüsefond/-brühe
2 EL Parmesan, frisch gerieben
1 Kugel Burrata
10 Basilikumblätter
4 EL Olivenöl + etwas mehr
Salz, Pfeffer

© BUTARIS by Nileen Schaldach/ Schätze aus meiner Küche
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BUTARIS Ofentomaten-Risotto mit Kräuter-Burrata

ZUBEREITUNG


1. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Tomaten waschen, große Tomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine ofenfeste Form legen. Kirschtomaten dazugeben und die Tomaten mit getrockneten Kräutern und etwas Olivenöl beträufeln und im Ofen (Mitte) ca. 15-20 Min. backen. 
2. Für das Risotto, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das BUTARIS Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten. Dann den Risottoreis dazugeben, ca. 2 Minuten glasig andünsten, und anschließend mit Weißwein ablöschen.
3. Nach und nach immer wieder mit heißem Gemüsefond aufgießen und unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen, bis das Risotto die perfekte Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann den Parmesan unterrühren.
4. Basilikum fein hacken und mit 4 EL Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer verrühren. 
5. Die Tomaten aus dem Ofen nehmen und zum Risotto geben, Burrata-Kugel mittig auf das Risotto geben und mit dem Basilikumöl beträufeln. 

Tipp: Anstelle von Burrata kann man für das Risotto auch Mini-Mozzarella-Kugeln verwenden, die zuvor in dem Kräuteröl mariniert wurden.