Ofenkürbis mit Belugalinsen und Feta

INFOS

Personen: 4
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Portion: ca.
Fett                               36 g
Kohlenhydrate              52 g
Eiweiß                            17 g
Brennwert                   570 kcal / 2385 kJ
Besonderheit: keine
ZUTATEN

1 Hokkaido-Kürbis
1 EL BUTARIS Butterschmalz, geschmolzen
120 g Belugalinsen
1 Bund Petersilie
1-2 rote Chili
1 Knoblauchzehe
etwas Olivenöl
1 Stück Feta (ca. 125 g)
Salz, Pfeffer

© BUTARIS by Nileen Schaldach/ Schätze aus meiner Küche
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BUTARBUTARIS Ofenkürbis mit Belugalinsen und Feta

ZUBEREITUNG


1. Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 
2. Den Hokkaido-Kürbis waschen, vierteln, entkernen und in ca. 2-3 cm breite Spalten schneiden. Die Kürbis-Spalten in eine ofenfeste Form legen und mit geschmolzenem BUTARIS Butterschmalz bestreichen. Kürbis im Ofen (Mitte) ca. 25-30 Min. backen, bis er weich ist. Anschließend salzen und pfeffern.
3. Währenddessen die Belugalinsen nach Packungsanweisung kochen. 
4. Petersilie waschen, Knoblauch schälen und beides zusammen mit den Chili-Schoten fein hacken, in eine Schüssel geben und mit 2-3 EL Olivenöl verrühren, salzen und pfeffern.
Das Petersilien-Chimichurri unter die Linsen rühren. 
5. Linsen über die Kürbis-Spalten geben und zum Schluss den Feta darüber verteilen.