Ingwerkekse mit Kakao, Zimt und Schokolade

INFOS

Stück: ca. 30
Zubereitungszeit: ca. 45–50 Minuten
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Stück ca.
Fett                             7 g
Kohlenhydrate            11 g
Eiweiß                          1 g
Brennwert                122 kcal / 510 kJ
Besonderheit: keine
ZUTATEN

1 Stück Ingwer (ca. 100 g)
3 EL brauner Zucker
3 EL Wasser
200 g BUTARIS Butterschmalz (zimmerwarm)
100 g brauner Zucker
1 Eiweiß
300 g Mehl (Type 405)
1/2 Pck. Backpulver
1 TL gemahlener Ingwer
1 TL gemahlener Zimt
2 TL Kakaopulver,
1 Msp. frischgeriebene Muskatnuss
50 g dunkle Kuvertüre zum Verzieren
Backpapier
BUTARIS Ingwerkekse mit Kakao, Zimt und Schokolade

ZUBEREITUNG

1. Ingwer schälen und sehr kleinwürfeln. Die 3 EL braunen Zucker und das Wasser zusammen erhitzen, bis der Zucker sich gelöst hat. Ingwerwürfel zugeben und unter gelegentlichem Rühren bei kleiner bis mittlerer Hitze 15 Minuten garen. Abkühlen lassen. Anschließend in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.
2. BUTARIS Butterschmalz mit braunem Zucker, Eiweiß, Mehl, Backpulver, gemahlenem Ingwer, Zimt, Muskat, Kakaopulver und der Hälfte der Ingwerwürfel mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
3. Den Backofen auf 160 °C (Umluft: 140 °C / Gas: Stufe 2) vorheizen. 
4. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig ca. 30 walnussgroße Kugeln formen. Die Kugeln mit Abstand zueinander auf die Bleche verteilen. Mit dem Rücken eines Esslöffels flach- drücken, diesen dazu immer in etwas kaltes Wasser tauchen, damit der Teig nicht klebt. 
5. Auf der mittlerer Schiene im Backofen die Kekse ca. 25 Minuten backen. Auf den Blechen ganz auskühlen lassen. Bitte vorsichtig herunternehmen, die Kekse zerbrechen leicht.
6. Kuvertüre fein hacken und in einer Schüssel – eingehängt über Wasserdampf (im sogenannten Wasserbad) – schmelzen. In die Mitte der Kekse je einen Schokoladenklecks setzen und restliche Ingwerwürfel auf der noch weichen Schokoladenoberfläche verteilen.
7. Kekse kühl lagern.