Focaccia mit Oliven, Tomaten und Rosmarin

INFOS

Personen: 4
Zubereitungszeit: 75 - 90 Minuten
Backzeit: 15 Minuten
Herausforderung: mittel
Nährwerte pro Stück: ca.
Fett                               29 g
Kohlenhydrate              84 g
Eiweiß                            13 g
Brennwert                 647 kcal / 2.709 kJ
Besonderheit: enthät Weizen
ZUTATEN

Teig:
450 g Mehl
0,5 Würfel frische Hefe
1 TL Zucker
250 ml lauwarmes Wasser
50 g Butaris Butterschmalz, flüssig
1 TL Salz

Belag:
3 EL Butaris Butterschmalz
1 Knoblauchzehe
1 EL frische Kräuter
2 EL getrocknete Tomaten
2 Zweige Rosmarin
10 Oliven ohne Stein
Focaccia mit Oliven, Tomaten und Rosmarin_web800x1000

ZUBEREITUNG

1. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde eindrücken. Die Hefe in die Mulde bröseln, Zucker und lauwarmes Wasser dazugeben und mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Den Vorteig ca. 5 Minuten gehen lassen.
2. Butaris Butterschmalz schmelzen und zusammen mit dem Salz zum Teig geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig abgedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.
3. Für den Belag Butaris Butterschmalz verflüssigen. Knoblauch schälen und hacken. Kräuter hacken. Alles miteinander verrühren.
4. Ein Backblech dünn einfetten und den Teig fingerdick darauf verteilen. Mit den Fingerspitzen kleine Mulden eindrücken und mit der Kräuter-Butaris-Mischung bestreichen. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Teig mit getrockneten Tomaten, Rosmarinnadeln und Oliven belegen und weitere 15 – 30 Minuten gehen lassen.
5. Den Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Focaccia im Ofen auf mittlerer Schiene 15 Minuten goldgelb backen.