Birnen-Tarte-Tatin

INFOS

Stücke: 12-16
Zubereitungszeit: ca. 1 ¼ Stunden 
Herausforderung: leicht
Nährwerte pro Stück: ca.
Fett                           22 g
Kohlenhydrate          37 g
Eiweiß                         8 g
Brennwert                 380 kcal / 1590  kJ
Besonderheit: enthält Mandelmehl, glutenfrei
ZUTATEN

175 g flüssiger Honig
75 g Zucker
110 g BUTARIS Butterschmalz
1 kg Birnen
100 g + 1 EL Puderzucker
300 g Mandelmehl
2 TL Backpulver
1 Ei (Größe M)
[print-me]
Bildnachweis: © BUTARIS
BUTARIS Rezept Birnen Tarte Tatin

ZUBEREITUNG

1. Honig, Zucker und 30 g BUTARIS Butterschmalz in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat (dabei nicht kochen lassen!). Dann die Honigmasse auf ca. 40 °C abkühlen lassen.
2. Birnen schälen, vierteln und entkernen. Die Birnenviertel längs halbieren. 100 g Puderzucker und 4 EL Wasser in einer ofenfesten Form (ca. 24 cm Ø, 4–5 cm hoch) goldbraun karamellisieren. 80 g BUTARIS Butterschmalz und Birnen zufügen, unter gelegentlichem Wenden 8–10 Minuten dünsten. Abkühlen lassen.
3. Mandelmehl und Backpulver mischen, in eine Schüssel sieben. Ei und Honigmischung zufügen, mit den Knethaken des Handrührgerätes glatt verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 26 cm Ø) ausrollen und auf die Birnen legen. Überstehende Teigränder vorsichtig nach unten in die Form drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Minuten backen. 
4. Tarte Tatin aus dem Ofen nehmen und in der Form ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Dann die Tarte aus der Form direkt auf eine Kuchenplatte stürzen und mit 1 EL Puderzucker bestäuben.